MENÜ
Home | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutz
UnternehmenBäderVerkehrParken

Erlebniswelt Frei- und Hallensportbad

Zentral in der Stadt gelegen gehören beide top-modernen Bäder auf einem großzügigen grünen Areal zusammen.

Im Sommer sind im Freibad Erholung und Erfrischung garantiert.

Das Hallensportbad steht für Badespaß, Schwimmsport und  Springvergnügen.

Beide Bäder sind barrierefrei und können mit einem Eintritt genutzt werden. Sie sind zu Fuß und mit dem Fahrrad,
den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle: Frei- und Hallensportbad) sowie dem Auto sehr gut erreichbar.
Parken ist kostenlos.

180.000 Besucher im Jahr irren nicht: Der Besuch macht einfach Spaß!

FreiundHallenSportBadBiberach
Memminger Straße 71
88400 Biberach
Telefon Hallensportbad: 07351 52997-441
Telefon Freibad:            07351 52997-446
info@swbc.de

Bitte beachten Sie unsere Badeordnung des Frei- und Hallensportbades.

Eine Übersicht zu den diesjährigen Veranstaltungen im Frei- und Hallensportbad erhalten Sie hier.



Aktuell

Das Freibad ist geöffnet

12.07.2018
Aktionstag im Freibad Biberach am 29. Juli
...mehr
27.06.2018
Öffnungszeiten des Freibads an Schützenmontag und -dienstag
...mehr
25.05.2018
Veranstaltungen des Frei- und Hallensportbads 2018
...mehr
23.05.2018
Parkplätze am Freibad Biberach
...mehr
07.05.2018
Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Biberach sichert den Badespaß im Naturfreibad Uttenweiler
...mehr
15.01.2018
Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w)
...mehr

12.07.2018
Aktionstag im Freibad Biberach am 29. Juli

 

Der Parkplatz der Firma Liebherr beim Hallensportbad kann während des Aktionstags mitgenutzt werden.
Der Aktionstag findet bei jeder Witterung statt. Bei schlechter Witterung gibt es für bestimmte Aktionen
Ausweichmöglichkeiten im Hallensportbad oder in Garagen.

27.06.2018
Öffnungszeiten des Freibads an Schützenmontag und -dienstag

Das Freibad Biberach ist am Schützenmontag zu den üblichen Zeiten und am Schützendienstag ab 12 Uhr geöffnet

25.05.2018
Veranstaltungen des Frei- und Hallensportbads 2018

Samstag, 16. Juni 2018 und Sonntag, 18. Juni 2018
Das Hallensportbad ist an diesen beiden Tagen für die Öffentlichkeit geschlossen.
Die DLRG Jugend veranstaltet die 45. Württembergischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen

Sonntag, 29 Juli 2018 10.00 Uhr – 16.00 Uhr: Aktionstag im Freibad Biberach
• Kostenlose Fahrten mit der mobilen Kartbahn
• Mega-Balls und Fußball-Billard
• Basteln mit dem Ehepaar Maucher
• Diverse Aqua-Fitness-Schnupper-Stunden
• Hüpfburg und weitere Angebote der Aktion „Die Welt mit Kinderaugen"
• Eine Kugel Eis für jedes Kind gratis
• Ermäßigte Eintrittspreise
• Abnahme des Sportabzeichens Schwimmen
• Angebote der DLRG, KISS und des Tauchsport-Clubs Biberach

Freitag, 10. August 2018 21.30 Uhr: Open Air Kino im Freibad Biberach
• Der Film „Wunder" mit Julia Roberts, Owen Wilson und Jacob Tremblay wird gezeigt
• In besonderer Atmosphäre unter freiem Himmel
• Für das leibliche Wohl ist gesorgt

Samstag, 27. Okotber 2018 und Sonntag, 28. Oktober 2018: 25-Stunden-Schwimmen im Hallensportbad Biberach
• Mindeststrecke: 50 Meter
• Attraktive Preise für die Teilnehmer
• Abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Schnuppertauchen, etc.
• Nachtpokal von 22.00-06.00 Uhr,
• Musikalische Unterhaltung rund um die Uhr
• Weißwurstfrühstück ab 03.00 Uhr

23.05.2018
Parkplätze am Freibad Biberach

Die Stadtwerke Biberach weisen darauf hin, dass die Parkplätze an der Königsbergallee (Querspange, in der Nähe der Firma Gerster)
auch zum Frei- und Hallensportbad gehören. Die Besucher werden dringend gebeten, diese zu nutzen, wenn die Parkplätze am Bad
belegt sind.
Wer keine Lust auf die Parkplatzsuche hat, fährt bequem mit dem Linienbus und dem Anrufsammeltaxi. Informationen zu den Fahrzeiten
geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351/30250-150.
Weitere Informationen zum Frei- und Hallensportbad erhalten Sie auch per Mail an info@swbc.de oder persönlich in der Freiburger Straße 6
in Biberach.

07.05.2018
Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Biberach sichert den Badespaß im Naturfreibad Uttenweiler

Am 20. Mai beginnt die Badesaison im Naturfreibad Uttenweiler - dank der Unterstützung der Stadtwerke Biberach.
Ab diesem Jahr übernimmt das Bäderteam der Stadtwerke die Badeaufsicht im Naturfreibad Uttenweiler gemeinsam
mit dem bisher für die Gemeinde tätigen Aufsichtspersonal. Besonders für kleine Gemeinden wird es zunehmend
schwieriger, das notwendige Fachpersonal mit der gesetzlich geforderten Ausbildung zu stellen. „Es gibt viel zu wenig
Fachkräfte auf dem Markt", so Dietmar Geier, Geschäftsführer der Stadtwerke Biberach.
Zu den Aufgaben der Stadtwerke gehören unter anderem die Planung, Organisation und Gewährleistung der Badeaufsicht
mit allen Konsequenzen wie Haftung, Krankheits- und Urlaubsvertretung, Hygiene- und Dienstplänen. Geregelt ist dies
in einem Dienstleitungsvertrag, der zum 1. Mai in Kraft getreten ist und zunächst eine Laufzeit von 5 Jahren hat. Die
Stadtwerke bieten diese Dienstleistung schon seit einiger Zeit an und reagieren somit auf den Mangel an Fachkräften
für Bäderbetriebe, vor allem in kleineren Kommunen.
„Wir sind froh, mit den Stadtwerken Biberach einen zuverlässigen und regionalen Dienstleister für unser Naturfreibad
gefunden zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Nun steht der Badesaison nichts mehr im Wege", so
Werner Binder, Bürgermeister der Gemeinde Uttenweiler.


Bild (v.l.): Freuen sich auf die kommende Badesaison: Werner Binder, Bürgermeister der Gemeinde Uttenweiler,
Désirée Feicht, Hauptamtsleiterin der Gemeinde Uttenweiler, Thomas Lindner, Schwimmmeister bei den Stadtwerken
Biberach, Dietmar Geier, Geschäftsführer der Stadtwerke und Anton Moll, Mitarbeiter bei der Gemeinde Uttenweiler.

15.01.2018
Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w)


- Du willst einen abwechslungsreichen Beruf?
- Du liebst den Umgang mit Mensch und Technik?
- Du schwimmst gerne?

Dann ist eine Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe genau das Richtige für dich.

Dich erwarten spannende Aufgaben:
-    Du sorgst für die Sicherheit im Hallensport- und Freibad
-    Du beaufsichtigst und betreust die Badegäste
-    Du erteilst Schwimmunterricht
-    Du überwachst die technischen Anlagen und die Wasserqualität
-    Du führst Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch
-    Du wirkst bei Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit mit
…und vieles mehr…

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Du wirst im neuen Hallensport- und Freibad und in den Stadtwerken ausgebildet.
In der Berufsschule in Mannheim erwirbst du weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Blockunterricht.
Einzige Voraussetzung hierfür ist ein Abschluss der Hauptschule, Realschule oder Abitur.
Im Optimalfall hast du bereits das Rettungsschwimmabzeichen in Silber.

Nach dem Abschluss der Ausbildung stehen dir viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen:
- Fachspezifische Lehrgänge
- Geprüfter Meister/in für Bäderbetriebe
- Wellnessberater/in
- Animateur/in
- Fachwirt/in
- European Master of Health and Fitness

Haben wir dein Interesse geweckt? Für Fragen zum Beruf steht dir das Team des Frei- und Hallensportbads
unter 07351 52997-440 (vormittags) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf deinen Anruf!

Wir sind ein dynamisches Team mit Spaß an der Arbeit: Überall gefordert. Jederzeit flexibel. Einfach unverzichtbar.