MENÜ
Home | Kontakt | Links | Login | Impressum | Datenschutz
UnternehmenBäderVerkehrParken

Erlebniswelt Frei- und Hallensportbad

Zentral in der Stadt gelegen gehören beide top-modernen Bäder auf einem großzügigen grünen Areal zusammen.

Im Sommer sind im Freibad Erholung und Erfrischung garantiert.

Das Hallensportbad steht für Badespaß, Schwimmsport und  Springvergnügen.

Beide Bäder sind barrierefrei und können mit einem Eintritt genutzt werden. Sie sind zu Fuß und mit dem Fahrrad,
den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle: Frei- und Hallensportbad) sowie dem Auto sehr gut erreichbar.
Parken ist kostenlos.

180.000 Besucher im Jahr irren nicht: Der Besuch macht einfach Spaß!

FreiundHallenSportBadBiberach
Memminger Straße 71
88400 Biberach
Telefon 07351 52997-446
info@swbc.de

Bitte beachten Sie unsere Badeordnung des Frei- und Hallensportbades.



Aktuell

Das Freibad ist geschlossen

24.04.2017
Girls'Day bei den Stadtwerken Biberach
...mehr
24.04.2017
Freibaderöffnung 2017
...mehr
03.04.2017
Verbilligte Eintrittskarten im Vorverkauf für die Freibadsaison 2017
...mehr
03.04.2017
Kostenlose Eintrittskarten für das Frei- und Hallensportbad Biberach für Familienpassinhaber
...mehr
22.03.2017
Preisanpassung im Freibad und Hallensportbad Biberach
...mehr
21.03.2017
Wir stellen ein: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe oder Rettungsschwimmer/in in Vollzeit
...mehr

24.04.2017
Girls'Day bei den Stadtwerken Biberach

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse.
Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen
Frauen bisher eher selten vertreten sind. Der Girls'Day findet am 27. April 2017 statt.
Die Stadtwerke Biberach nehmen dieses Jahr ebenfalls am Girls'Day teil und bringen den interessierten Schülerinnen die Berufe
im Hallensportbad in Biberach
näher. An diesem Tag ist viel geboten: Die Mädchen dürfen unter anderem Wasserwerte messen,
es werden Rettungsübungen gezeigt und durchgeführt, der Aufsichtsdienst wird erläutert und sie erhalten einen Überblick über die
technischen Anlagen.
Wer Interesse hat, am diesjährigen Girls'Day im Hallensportbad Biberach teilzunehmen, sollte sich so schnell wie möglich bei Frau
Schröder unter 07351/3000-102 oder per Mail unter L.Schroeder@ewa-riss.de anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Unter diesen Kontaktdaten steht Frau Schröder auch gerne für Rückfragen zur Verfügung.

24.04.2017
Freibaderöffnung 2017

03.04.2017
Verbilligte Eintrittskarten im Vorverkauf für die Freibadsaison 2017

Vom 17. April bis 1. Mai bieten die Stadtwerke Biberach
Eintrittskarten für das Freibad zu ermäßigten Preisen an:

Eintrittskarte Vorverkaufspreis Normalpreis
Saisonkarte Erwachsene  70,00 €  77,00 €
Saisonkarte Jugendliche  41,00 €  45,00 €
Saisonkarte Ermäßigte*  41,00 €  45,00 €
Saisonkarte Familie  104,00 €  115,00 €

*Ermäßigung
Schwerbehinderte, Schüler, Studenten, Absolventen des
Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilligen Sozialen Jahres nur mit Ausweis

Der Vorverkauf findet ausschließlich im Hallensportbad
Biberach, Memminger Straße 71, zu folgenden Zeiten, statt:

Montag, 17.04.2017 und 01.05.2017:  09.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag:  14.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Freitag:     12.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Samstag:   09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Sonntag:  09.00 Uhr bis 19.30 Uhr

03.04.2017
Kostenlose Eintrittskarten für das Frei- und Hallensportbad Biberach für Familienpassinhaber

Vom 17. April 2017 bis 1. Mai 2017 geben die Stadtwerke Biberach kostenlose Eintrittskarten für das Frei- und Hallensportbad Biberach an folgenden Personenkreis aus:
Biberacher Familien (und Familien aus den Ortsteilen Mettenberg, Rindenmoos, Ringschnait, Rißegg und Stafflangen) mit drei und mehr kindergeldberechtigten Kindern, die mit
ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben erhalten für das dritte und jedes weitere Kind (ab 6 Jahre) je eine 10er-Eintrittskarte für das Freibad und das Hallensportbad
Biberach.
Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben; Familien mit einem kindergeldberechtigten
schwerbehinderten Kind; Familien, die Hartz IV- bzw. kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben;
Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben, erhalten die Karten ebenfalls.

Die Ausgabe der Karten erfolgt nur bei Vorzeigen des Landesfamilienpasses. Dieser wird für Familien, die in Biberach wohnen bei der Einwohnermeldestelle im
Bürgeramt / Rathaus, auf Antrag kostenlos ausgestellt (geöffnet Montag und Mittwoch von 8.30 bis 18 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie
Samstag von 9 bis 12.30 Uhr). Familien der Biberacher Teilorte erhalten den Landesfamilienpass bei der jeweiligen Ortsverwaltung. Karten erhalten ausschließlich die Kinder;
nicht die Eltern.
Bitte zeigen Sie den Landesfamilienpass vor.


Die Ausgabe der Karten findet ausschließlich im Hallensportbad Biberach, Memminger Straße 71, zu folgenden Zeiten statt:

Montag, 17.04.2017 und 01.05.2017:  09.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag:  14.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Freitag:     12.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Samstag:   09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Sonntag:  09.00 Uhr bis 19.30 Uhr

22.03.2017
Preisanpassung im Freibad und Hallensportbad Biberach

Zum 1. April 2017 erfolgt eine Anpassung der Eintrittspreise für das Freibad und das Hallensportbad Biberach. Dies ist notwendig, um die Steigerung
der Kosten im Betrieb der Bäder wenigstens zum Teil aufzufangen. Die Preise für das Hallensportbad und das Freibad sind seit zwei Jahren konstant geblieben.
„Die Eintrittsgelder decken nur einen geringen Teil der Betriebskosten" so Dietmar Geier, Geschäftsführer der Stadtwerke Biberach. „Uns ist es jedoch wichtig,
auf keinen Fall an Service und Komfort für die Badegäste zu sparen." Die Stadtwerke Biberach als Betreiber arbeiten kontinuierlich daran, das Defizit zu reduzieren.

Ermäßigung durch Geldwertkarte
Günstiger wird der Eintritt für die Badegäste durch den Kauf einer Geldwertkarte. Bei der Geldwertkarte von 40 Euro wird jeder Eintritt um 16,7 Prozent verringert.
Wird mit einer Geldwertkarte von 80 Euro bezahlt, ermäßigt sich jeder Einzeleintritt sogar um 23,1 Prozent. Das heißt, mit einer Geldwertkarte von 80 Euro kostet
der Hallenbadbesuch für einen Erwachsenen dann nur noch 3,69 Euro und Jugendliche bzw. Ermäßigte zahlen 2,77 Euro. Der Freibadeintritt für Erwachsene beträgt
mit einer Geldwertkarte von 80 Euro noch 2,38 Euro und für Jugendliche bzw. Ermäßigte 1,46 Euro.
Inhaber einer Geldwertkarte haben noch weitere Vorteile: Sie können das Hallensportbad und das Freibad besuchen, ohne vorher den Verkaufsautomaten benutzen
zu müssen. Die Geldwertkarte wird einfach an den Eingangs- und den Ausgangsautomaten (jeweils am Drehkreuz) gehalten und der Badegast kann das Bad betreten
bzw. verlassen.

Eintrittspreise Hallensportbad ab 1. April bisher
Erwachsene 4,80 € 4,40 €
Jugendliche und Ermäßigte 3,60 € 3,30 €
Familien 9,70 € 8,80 €
Nachzahlung bei einer Badezeit über 2 Stunden    
Erwachsene 0,60 € 0,50 €
Jugendliche und Ermäßigte 0,50 € 0,40 €
Familien 1,20 € 1,00 €
Eintrittspreise Freibad    
Erwachsene 3,10 € 2,80 €
Jugendliche und Ermäßigte 1,90 € 1,70 €
Familien 6,20 € 5,60 €
     
Saisonkarten Freibad 2017 neu bisher
Erwachsene 77,00 € 70,00 €
Jugendliche und Ermäßigte 45,00 € 41,00 €
Familien 115,00 € 104,00 €
Saisonkarten Freibad Vorverkauf*
   
Erwachsene 70,00 € 63,50 €
Jugendliche und Ermäßigte 41,00 € 37,50 €
Familien 104,00 € 95,00 €

* Vorverkauf: 17. April bis 1. Mai 2017

21.03.2017
Wir stellen ein: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe oder Rettungsschwimmer/in in Vollzeit

Ihre Aufgaben:
-
Aufsicht und Überwachung des Badebetriebes
- Pflege und Instandhaltung des Bades einschließlich der technischen Anlagen
- Mitwirkung bei Aktionen und Veranstaltungen
- allgemeine Reinigungsarbeiten

Ihr Profil umfasst:
-
eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellter (m/w) für Bäderbetriebe oder das Deutsche Rettungsschwimmerabzeichen in Silber
- Engagement
- Freude am Umgang mit Menschen
- Flexibilität
- Freundliches Auftreten

Wir bieten:
Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit. Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenfeld mit neuen Herausforderungen bei leistungsgerechter Vergütung nach TVöD. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Stadtwerke Biberach GmbH
Personalabteilung
Ansprechpartner: Herr Göbel
Freiburger Straße 6
88400 Biberach
Telefon: 07351 3000-423
E-Mail: personal@swbc.de oder bewerbungen@swbc.de

21.03.2017
Wir stellen ein: Fachangestellte/r für Bäderbetriebe oder Rettungsschwimmer/in in Teilzeit flexibel

Ihre Aufgaben:
- Aufsicht und Überwachung des Badebetriebes
- Pflege und Instandhaltung des Bades einschließlich der technischen Anlagen
- Mitwirkung bei Aktionen und Veranstaltungen
- allgemeine Reinigungsarbeiten

Ihr Profil umfasst:
- eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellter(m/w) für Bäderbetriebe
oder das Deutsche Rettungsschwimmerabzeichen in Silber
- Engagement
- Freude am Umgang mit Menschen
- Flexibilität
- Freundliches Auftreten

Wir bieten:
Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit. Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenfeld mit neuen Herausforderungen
bei leistungsgerechter Vergütung nach TVöD. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Stadtwerke Biberach GmbH
Personalabteilung
Ansprechpartner: Herr Göbel
Freiburger Straße 6
88400 Biberach
Telefon: 07351 3000-423
E-Mail: personal@swbc.de oder bewerbungen@swbc.de