MENÜ
Home | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutz
UnternehmenBäderVerkehrParken

Erlebniswelt Frei- und Hallensportbad

Zentral in der Stadt gelegen gehören beide top-modernen Bäder auf einem großzügigen grünen Areal zusammen.

Im Sommer sind im Freibad Erholung und Erfrischung garantiert.

Das Hallensportbad steht für Badespaß, Schwimmsport und  Springvergnügen.

Beide Bäder sind barrierefrei und können mit einem Eintritt genutzt werden. Sie sind zu Fuß und mit dem Fahrrad,
den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle: Frei- und Hallensportbad) sowie dem Auto sehr gut erreichbar.
Parken ist kostenlos.

180.000 Besucher im Jahr irren nicht: Der Besuch macht einfach Spaß!

FreiundHallenSportBadBiberach
Memminger Straße 71
88400 Biberach
Telefon Hallensportbad: 07351 52997-441
Telefon Freibad:            07351 52997-446
info@swbc.de

Bitte beachten Sie unsere Badeordnung des Frei- und Hallensportbades.

Eine Übersicht zu den diesjährigen Veranstaltungen im Frei- und Hallensportbad erhalten Sie hier.



Aktuell


06.12.2018
Öffnungszeiten des Hallensportbads während der Weihnachtsferien
...mehr
05.12.2018
Schwimmkurse und Babyschwimmen im Hallensportbad
...mehr
15.01.2018
Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w)
...mehr

06.12.2018
Öffnungszeiten des Hallensportbads während der Weihnachtsferien

Das Hallensportbad hat während den Weihnachtsferien folgende Öffnungszeiten:

Heiligabend: geschlossen
1. Weihnachtsfeiertag: von 14 bis 20 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag: von 9 bis 20 Uhr
27. Dezember: von 9 bis 22 Uhr
28. – 30. Dezember: von 9 bis 20 Uhr

Silvester: geschlossen
Neujahr: von 14 bis 20 Uhr
2. und 4. Januar: von 9 bis 20 Uhr
3. Januar: von 9 bis 22 Uhr

05.12.2018
Schwimmkurse und Babyschwimmen im Hallensportbad

Anmeldungen zum Babyschwimmen und zu den Schwimmkursen für Kinder ab 5 Jahren nehmen die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach ab sofort persönlich (nicht telefonisch) im Foyer des Hallensportbads entgegen.

Die Frühjahres-Schwimmkurse 2019 beginnen am Dienstag, 8. Januar bzw. Mittwoch, 9. Januar und enden voraussichtlich am Donnerstag, 14. Februar bzw. Freitag, 15. Februar. Die Schwimmkurse finden jeweils Dienstag- und Donnerstagnachmittag um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr sowie Mittwoch- und Freitagnachmittag zu denselben Uhrzeiten statt. Eine Kurseinheit dauert jeweils 45 Minuten und ein Kurs umfasst zwölf Termine.

Wer keinen Platz mehr für diese Schwimmkurse erhält, hat die Möglichkeit, sich ab dem 1. Januar 2019 bereits für die nächsten Frühjahres-Schwimmkurse 2019 anzumelden. Diese beginnen am Dienstag, 19. Februar bzw. Mittwoch, 20. Februar und enden voraussichtlich am Donnerstag, 4. April bzw. Freitag, 5. April.
Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass bei der Anmeldung nur mehrere Kinder angemeldet werden dürfen, wenn es sich um Geschwisterkinder handelt. Sollte eine Familie persönlich verhindert sein, kann eine Person durch eine Vollmacht der betreffenden Familie das Kind anmelden.

Das Babyschwimmen findet immer freitags statt und umfasst 8 Kurseinheiten. Die Kurse beginnen am 11. Januar 2019 und enden voraussichtlich am 1. März 2019. Kurszeiten sind folgende: für Kinder von 3 bis 6 Monaten um 10.15 Uhr und für Kinder von 7 bis 12 Monaten um 10.45 Uhr. Eine Kurseinheit dauert jeweils 30 Minuten.

Weitere Informationen zu den Schwimmkursen sind telefonisch unter 07351/52997-441 oder hier erhältlich.

15.01.2018
Fachangestellte/r für Bäderbetriebe (m/w)


- Du willst einen abwechslungsreichen Beruf?
- Du liebst den Umgang mit Mensch und Technik?
- Du schwimmst gerne?

Dann ist eine Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe genau das Richtige für dich.

Dich erwarten spannende Aufgaben:
-    Du sorgst für die Sicherheit im Hallensport- und Freibad
-    Du beaufsichtigst und betreust die Badegäste
-    Du erteilst Schwimmunterricht
-    Du überwachst die technischen Anlagen und die Wasserqualität
-    Du führst Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch
-    Du wirkst bei Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit mit
…und vieles mehr…

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Du wirst im neuen Hallensport- und Freibad und in den Stadtwerken ausgebildet.
In der Berufsschule in Mannheim erwirbst du weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Blockunterricht.
Einzige Voraussetzung hierfür ist ein Abschluss der Hauptschule, Realschule oder Abitur.
Im Optimalfall hast du bereits das Rettungsschwimmabzeichen in Silber.

Nach dem Abschluss der Ausbildung stehen dir viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen:
- Fachspezifische Lehrgänge
- Geprüfter Meister/in für Bäderbetriebe
- Wellnessberater/in
- Animateur/in
- Fachwirt/in
- European Master of Health and Fitness

Haben wir dein Interesse geweckt? Für Fragen zum Beruf steht dir das Team des Frei- und Hallensportbads
unter 07351 52997-440 (vormittags) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf deinen Anruf!

Wir sind ein dynamisches Team mit Spaß an der Arbeit: Überall gefordert. Jederzeit flexibel. Einfach unverzichtbar.