MENÜ
Home | Kontakt | Links | Impressum | Datenschutz
UnternehmenUnternehmenBäderBäderVerkehrParkenParken

Aktuelle Besonderheiten aufgrund der Corona-Virus-Pandemie:



Aktuell

22.02.2021
Neues zu den DING-Schülermonatskarten
...mehr
20.02.2021
Vorübergehende Schließung des Kundencenters der Stadtwerke und e.wa riss
...mehr
18.02.2021
Linienbusse fahren nach Schulfahrplan - Auswirkungen für Mettenberg
...mehr
17.02.2021
Baumaßnahme in der Heusteige - Änderungen für die Linie 1
...mehr
17.02.2021
Baumaßnahme "Am Weißen Bild" - Änderungen für die Linien 1, 2 und den E-Wagen
...mehr
08.02.2021
Anrufsammeltaxi-Fahrten enden früher
...mehr

22.02.2021
Neues zu den DING-Schülermonatskarten

Dies gilt für den baden-württembergischen Teil des DING-Verbunds:

Das Land Baden-Württemberg hat jetzt eine Entscheidung getroffen, wie Familien entlastet werden sollen, nachdem die Schülermonatskarten vom Januar und teilweise auch die vom Februar nicht genutzt werden konnten. Demnach zahlt das Land den Eigenanteil für den Monat April, sofern die Schülermonatskarte für den Monat März abgenommen wird.

Abholung der Schülermonatskarten März
Die Schülermonatskarten März, die noch nicht an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben wurden, befinden sich derzeit zusammen mit den restlichen Karten des Schuljahres in den Schulsekretariaten. Sie liegen dort wie üblich zur Abholung bereit (zur Info: Die Schülermonatskarten werden in zwei Schüben erstellt: ‚September-Februar' und ‚März-Juli').

Wegen der unklaren Situation hinsichtlich der Öffnung der Schulen besteht noch bis einschließlich 15.3.2021 die Möglichkeit, sich die Märzkarte im Schulsekretariat zu besorgen.

Danach wird die nicht abgeholte Märzkarte storniert und nicht berechnet - eine Kostenübernahme der Monatskarte April durch das Land Baden-Württemberg kann dann nicht mehr erfolgen.

Zwei Hinweise zu dieser Regelung sind wichtig:

1. Muss ein Schüler z.B. am 15. März die Schule wieder besuchen, die Märzkarte liegt aber noch im Sekretariat, so wird das morgens bei der Hinfahrt im Rahmen der Fahrscheinprüfung beim Einstieg entsprechend berücksichtigt.

2. Wer seine Märzkarte nicht bis zum 15.3.2021 abholt, aber später im März noch Präsenzunterricht besuchen muss, kann sich dafür – je nach Nutzungsdauer –Schülermonatskarten, Wochenkarten oder Einzelfahrscheine, bzw. Tageskarten an einem Fahrscheinautomaten oder beim Busfahrer besorgen; eine Entschädigungsleistung des Landes in Form des Eigenanteils für die Aprilkarte wird dann nicht gewährt.

20.02.2021
Vorübergehende Schließung des Kundencenters der Stadtwerke und e.wa riss

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in Deutschland schließen die e.wa riss und die Stadtwerke Biberach ihr Kundencenter in der Freiburger Straße 6 in Biberach vorerst bis auf Weiteres.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der e.wa riss und der Stadtwerke sind weiterhin telefonisch und per Mail während der Servicezeiten erreichbar:

Montag bis Donnerstag: 08.30 Uhr – 17.00 Uhr, Freitag: 08:30 Uhr – 14.00 Uhr

Die Störungshotline ist unter 07351 9030 rund um die Uhr erreichbar.

18.02.2021
Linienbusse fahren nach Schulfahrplan - Auswirkungen für Mettenberg

Ab Montag, 22. Februar fahren die Linienbusse im Verkehrsgebiet der Stadtwerke Biberach bis auf Weiteres wieder nach Schulfahrplan. Wegen dem aktuell niedrigen Fahrgastaufkommen werden keine Verstärkerfahrzeuge eingesetzt.
Aufgrund der Großbaustelle in Mettenberg gelten zusätzliche Regelungen bei Fahrten von Biberach nach Mettenberg. Große Fahrzeuge können auf der Rückfahrt von Biberach nach Mettenberg nur die Ersatzhaltestelle am Kreisel „Im Winkel" bedienen. Betroffen sind hiervon in der Zeit von Montag bis Freitag die Fahrten der Linie 5/215 ab Biberach ZOB/Bahnhof mit Abfahrt um 6:32; 7:19; 8:10; 11:17; 12:07 und 17:45 Uhr. Bei allen anderen Fahrten werden in Mettenberg neben der Haltestelle „Im Winkel" die Ersatzhaltestellen „Rathaus" (beidseitig an der Kreuzung Mettenberger Straße-Kuhberg) und „Fohrenweg" (Kreuzung Kuhberg-Althof) bedient. Die Fahrt um 12:51 Uhr der Linie 215 ab ZOB/Bahnhof fährt Mettenberg nicht an. Hier können die Fahrgäste mit dem Fahrzeug der Linie 5 um 12:57 Uhr ab ZOB/Bahnhof nach Mettenberg fahren. Haltestellen außerhalb von Mettenberg werden normal bedient.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach telefonisch unter 07351 30250-150.

17.02.2021
Baumaßnahme in der Heusteige - Änderungen für die Linie 1

Die e.wa riss erneuert die Trinkwasserversorgungsleitung sowie einige Hausanschlüsse im Sebastian-Kneipp-Weg, der „Heusteige" und in der Theodor-Heuss-Straße in Biberach.
Die Sanierung ist in zwei Bauabschnitte aufgeteilt: Vom 1. März bis zum 26. März ist die „Heusteige" von der Kreuzung Sebastian-Kneipp-Weg bis zur Theodor-Heuss-Straße voll gesperrt.
Anschließend, vom 29. März bis zum 9. April, ist die Theodor-Heuss-Straße von der Kreuzung Memminger Straße bis zur Kreuzung Hagenbucher Weg halbseitig gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken ist mit leichten Einschränkungen möglich.
Im Anschluss daran, ab dem 12. April bis voraussichtlich zum 7. Mai, wird der Sebastian-Kneipp-Weg (Geh- und Radweg) im Bereich der Häuser 1 und 3 voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Je nach Wetterlage können sich die geplanten Zeiträume verschieben.

Aufgrund der engen Straßenverhältnisse ergeben sich Änderungen im Linienverkehr. Dies betrifft die Linie 1. Während der Vollsperrung vom 1. März bis voraussichtlich 26. März kann die Haltestelle Frei- und Hallensportbad nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestellen für das Frei- und Hallensportbad dienen die Haltestellen Liebherr/B465 beidseitig, hier gelten die An- und Abfahrtszeiten der Haltestelle Frei- und Hallensportbad.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150. Aktuelles über Nahverkehr, Bäder und Parkhäuser kann auf der Homepage www.swbc.de eingesehen werden.

Die betroffenen Anlieger und alle anderen Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese im Sinne der Versorgungssicherheit notwendige Baumaßnahme gebeten. Die e.wa riss und die beauftragten Unternehmen werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

17.02.2021
Baumaßnahme "Am Weißen Bild" - Änderungen für die Linien 1, 2 und den E-Wagen

Im Zeitraum vom 1. März bis zum 28. Mai erneuert die e.wa riss die Trinkwasserversorgungsleitung sowie einige Hausanschlüsse im Guttenbrunnweg und „Am Weißen Bild" in Biberach.
Die Sanierung ist in drei Bauabschnitte aufgeteilt: Der erste Abschnitt betrifft vom 1. März bis zum 9. April den Bereich „Am Weißen Bild" ab Haus Nummer 34 bis zur Kreuzung am Guttenbrunnweg. Der zweite Bauabschnitt ist vom 12. April bis zum 7. Mai geplant. In diesem Zeitraum führt die e.wa riss die Sanierungsarbeiten im Guttenbrunnweg von der Kreuzung „Am Weißen Bild" bis zur Kreuzung „Siebenbürgenstraße" durch. Der letzte Bauabschnitt betrifft vom 10. bis zum 28. Mai den Bereich ab der Kreuzung „Siebenbürgenstraße" bis zur Kreuzung „Krummer Weg". Je nach Wetterlage können sich die geplanten Zeiträume etwas verschieben.
Während der Sanierungsmaßnahmen ist die Straße voll gesperrt. Außerhalb der Arbeitszeit ist die Zufahrt zu den Grundstücken mit Einschränkungen möglich.

Für den Buslinienverkehr ergeben sich somit folgende Änderungen: Während der Vollsperrung der Straße „Am Weißen Bild" vom 1. März bis voraussichtlich zum 9. April können die Linien 1, 2 und der E-Wagen die Haltestelle Guttenbrunnweg nicht bedienen. Die Ersatzhaltestelle Guttenbrunnweg wird ein paar Meter weiter an die Kreuzung Guttenbrunnweg – Banatstraße verlegt. Zusätzlich können die Haltestellen Weißes Bild Hochhaus und Weißes Bild / Neue Heimat nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestellen dienen die Haltestellen Banatstraße und Stadtteilhaus Gaisental in der Banatstraße.
Im zweiten Bauabschnitt ab April wird auch die Ersatzhaltestelle Guttenbrunnweg nicht angefahren. Als Ersatzhaltestelle dient hier die reguläre Haltestelle Krummer Weg / Hochvogelstraße. Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme ist auch die Haltestelle Krummer Weg / Hochvogelstraße betroffen. Eine separate Information hierzu folgt.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach telefonisch unter 07351 30250-150. Aktuelles über Nahverkehr, Bäder und Parkhäuser kann auf der Homepage unter www.swbc.de eingesehen werden.

Die betroffenen Anlieger und alle anderen Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für diese im Sinne der Versorgungssicherheit notwendige Baumaßnahme gebeten. Die e.wa riss und die beauftragten Unternehmen werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

08.02.2021
Anrufsammeltaxi-Fahrten enden früher

Seit dem Lockdown nutzen weniger Fahrgäste die Biberacher Anrufsammeltaxis der Stadtwerke. Dies betrifft vor allem die Fahrten ab der Ausgangsbeschränkung um 20 Uhr. Deshalb endet der Betrieb im Anrufsammeltaxiverkehr der Stadtwerke ab Donnerstag, 11. Februar bereits täglich um 23:18 Uhr. Die letzten Fahrten der Anrufsammeltaxis werden um 22:45 Uhr ab ZOB/Bahnhof durchgeführt. Damit gibt es weiterhin ein Angebot für Fahrgäste, die bis spät abends arbeiten müssen.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und der Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach telefonisch unter 07351-30250150 oder per E-Mail an info@swbc.de.

27.01.2021
Linienbusse fahren ab Februar nach Schulfahrplan - Auswirkungen für Mettenberg

Ab Montag, 1. Februar 2021 fahren die Linienbusse im Verkehrsgebiet der Stadtwerke Biberach zunächst bis zu den Faschingsferien nach Schulfahrplan. Wegen dem aktuell niedrigen Fahrgastaufkommen werden keine Verstärkerfahrzeuge eingesetzt.

Dies führt bei Fahrten von Biberach nach Mettenberg zu Änderungen. Große Fahrzeuge können auf der Rückfahrt von Biberach nach Mettenberg nur die Ersatzhaltestelle am Kreisel „Im Winkel" bedienen. Betroffen sind hiervon in der Zeit von Montag bis Freitag die Fahrten der Linie 5/215 ab Biberach ZOB/Bahnhof mit Abfahrt um 6:32; 7:19; 8:10; 11:17; 12:07 und 17:45 Uhr. Bei allen anderen Fahrten werden in Mettenberg neben der Haltestelle „Im Winkel" die Ersatzhaltestellen „Rathaus" (beidseitig an der Kreuzung Mettenberger Straße-Kuhberg) und „Fohrenweg" (Kreuzung Kuhberg-Althof) bedient. Die Fahrt um 12:51 Uhr der Linie 215 ab ZOB/Bahnhof fährt Mettenberg nicht an. Hier können die Fahrgäste mit dem Fahrzeug der Linie 5 um 12:57 Uhr ab ZOB/Bahnhof nach Mettenberg fahren. Haltestellen außerhalb von Mettenberg werden normal bedient.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH telefonisch unter 07351-30250150 oder per Mail an info@swbc.de.