MENÜ
Home | Kontakt | Links | Login | Impressum | Datenschutz
UnternehmenBäderVerkehrParken

Pluspunkte für Bus und Anrufsammeltaxi - Qualitätsoffensive Nahverkehr

Echtzeitinformationen, Busbeschleunigung, Flottenmodernisierung, neuer Busbetriebshof und mehr.

Im Biberacher Nahverkehr tut sich viel:


Sollten Sie weitere Fragen bezüglich des Biberacher Nahverkehrs haben, rufen Sie uns unter Telefon 07351 30250-150 (Frau Hamberger, Herr Schilling) an oder schicken Sie uns eine E-Mail.



Aktuell

14.06.2017
Buslinienverkehr während der Schützenwoche
...mehr
14.06.2017
Änderungen im Linienverkehr der Linie 3 ab 26. Juni
...mehr
27.03.2017
Änderungen im Linienverkehr der Linie 11 und 281
...mehr
08.11.2016
Ferienkalender 2017
...mehr
01.08.2016
Neue Haltestelle Gaisental/Lindele
...mehr

14.06.2017
Buslinienverkehr während der Schützenwoche

Täglich während der Schützenwoche - In der Schützenwoche wird die Zufahrt zum Marktplatz wegen Reinigungsarbeiten täglich bis 6 Uhr gesperrt.
Die Fahrzeuge der Linie 11 können bis 06:00 Uhr die Haltestellen KaVo, Wielandstraße, Marktplatz und Stadthalle nicht bedienen. Alternativ werden neben
der regulär bedienten Haltestelle ZOB/Bahnhof Steig 12 deshalb zusätzlich die Haltestelle Kolpingstraße/Tiefgarage (Abfahrtszeit wie am Marktplatz) bedient.

Anrufsammeltaxi Biberach - In Vorbereitung auf das Schützenfest findet am Mittwoch, 12. Juli 2017 die Probe der Trommler auf dem Marktplatz statt.
Das Anrufsammeltaxi Biberach kann an diesem Tag die Haltestellen Marktplatz und Stadthalle um 19:18 und 19:48 Uhr nicht bedienen. Ersatzweise wird
bis 20:00 Uhr die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring ohne Anmeldung bedient. In der Schützenfestwoche ab Freitag, 14. Juli, bis Samstag, 22. Juli 2017,
fährt das Anrufsammeltaxi Biberach nicht. Die Anrufsammeltaxi-Fahrzeuge reichen für die zu erwartende Nachfrage nicht aus. In dieser Zeit wird das
Nahverkehrsangebot vom Schützenbus übernommen. Ab Bauernschützen am So, 23. Juli 2017 nimmt das Anrufsammeltaxi um 19:15 Uhr wieder seinen
Dienst auf, weil die Schützenbusse zu dieser Zeit aussetzen

Stadtlinienverkehr am Schützensamstag - Die Haltestelle Biberach Marktplatz kann am Samstag, 15. Juli 2017 ab 11:00 Uhr wegen der Eröffnungsfeier
zum Biberacher Schützenfest nicht bedient werden. Auch die Haltestellen Wielandstraße, Holzmarkt und Stadthalle können an diesem Tag nicht mehr bedient
werden. Ersatzweise fahren die Linienbusse ab 11:00 Uhr die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring zu den Abfahrtszeiten der Haltestelle Marktplatz an. Die Linie 5
bedient Richtung Bachlangen die Haltestelle Kolpingstraße/Tiefgarage zu den Abfahrtszeiten Holzmarkt. Im Anschluss werden von der Linie 5 die Haltestellen
Viehmarkt/Zeppelinring (Zeiten Viehmarkt) und ZOB/Bahnhof angefahren. Die Linien 1; 3; 4; 10 und 11 fahren die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring in der
Danzigbrücke an und bedienen im Anschluss stadtauswärts zusätzlich die Haltestelle Kolpingstr./Tiefgarage. Die Abfahrt an der Haltestelle Kolpingstr./Tiefgarage
erfolgt zu den im Fahrplan veröffentlichten Abfahrtszeiten der Haltestelle Stadthalle.

Linienverkehr am Sonntag, 16. Juli 2017 – Auf dem Biberacher Marktplatz finden Zunfttänze und abends der Tanz auf dem Marktplatz statt. Die Fahrten im
Sonntagsverkehr der Linie 11 können deshalb den ganzen Tag nicht über die Haltestellen KaVo, Wielandstraße, Marktplatz und Stadthalle gefahren werden.
Die Haltestelle ZOB/Bahnhof wird normal bedient. Zusätzlich werden sofort im Anschluss die Haltestellen Viehmarkt/Zeppelinring und Kolpingstraße/Tiefgarage
angefahren.

Schützenumzüge am Montag und Dienstag - Während den Schützenumzügen am Montag, 17. Juli und Dienstag, 18. Juli 2017 steht der Linienverkehr der
Stadtwerke Biberach GmbH in und um Biberach still. Wegen den Vorbereitungsarbeiten können vor den Umzügen die Haltestellen Wielandstraße, Marktplatz,
Holzmarkt, Stadthalle und KaVo nicht bedient werden. Die Linienbusse fahren in Biberach von Dienstbeginn bis 08:25 Uhr wie an Großmarkttagen die Haltestellen
ZOB/Bahnhof und Viehmarkt/Zeppelinring an. Die Haltestelle Viehmarkt/Zeppelinring wird zu den Abfahrtszeiten der Hst. Marktplatz bedient. Von den Linien 1, 3,
4, 10 und 11 wird im Anschluss zusätzlich die Haltestelle Kolpingstraße/Tiefgarage angefahren. Die Linie 5 bedient in dieser Zeit Richtung Bachlangen die Haltestelle
Kolpingstraße/Tiefgarage zu den Abfahrtszeiten Holzmarkt. Im Anschluss werden von der Linie 5 die Haltestellen Viehmarkt/Zeppelinring (Zeiten Viehmarkt) und
ZOB/Bahnhof angefahren. Die Stadtverkehrskurse (Linien 1 – 10), die zwischen 08:10 – 08:25 Uhr ab Stadtmitte fahren, können für die anschließende Fahrt
Richtung Stadtmitte genutzt werden. Da diese Kurse aber erst kurz vor Umzugsbeginn wieder zurück in die Stadtmitte kommen, enden diese Fahrten in der Nähe
der Streckenführung des Umzugs.
Im Linienverkehr nach Bad Buchau (Linie 11) entfallen die Kurse 09:50 Uhr ab Biberach ZOB nach Bad Buchau und 10:22 Uhr ab Bad Buchau nach Biberach.
Bei der Fahrt um 11:12 Uhr ab ZOB/Bahnhof nach Bad Buchau wird in Biberach nur die Haltestelle ZOB/Bahnhof bedient. Richtung Mettenberg – Laupertshausen
(Linie 12) entfällt der Kurse 09:11 Uhr und 10:18 Uhr ab Marktplatz sowie der Kurse 09:29 Uhr ab Mettenberg und 10:35 Uhr ab Ellmannsweiler. Bei der Fahrt 11:03 Uhr ab
Biberach Richtung – Laupertshausen (Linie 12) – Schwendi – Regglisweiler (Linie 215) kann in Biberach nur die Haltestelle ZOB/Bahnhof um 11:17 Uhr bedient werden.
Im Linienverkehr nach Alberweiler – Röhrwangen (Linie 13 bzw. 318 Fa. Bayer) entfallen die Fahrten um 09:15 Uhr ab Biberach ZOB. Auch der Kurs Nr. 560 um
11:02 Uhr ab Dollinger-Realschule entfällt. Kurs Nr. 558 bedient in Biberach um 11:10 Uhr nur die Haltestelle ZOB/Bahnhof und fährt von dort direkt über Warthausen
Richtung Ehingen. Ab 11:25 Uhr wird der Linienverkehr wieder normal durchgeführt. Auch die Haltestellen im Stadtzentrum werden dann wieder normal bedient.
An beiden Tagen wird der Verkehr wie an Schultagen organisiert.

Linienverkehr an Bauernschützen - Am Sonntag, 23. Juli 2017 um 11:00 Uhr beginnt in Biberach der Historische Festzug. Nachfolgende Fahrten werden
deshalb im Sonntagsverkehr der Linie 11 geändert. Mit der Fahrt um 08:45 Uhr ab ZOB/Bahnhof Richtung Bad Buchau werden im Stadtzentrum von Biberach
nur die Haltestellen Viehmarkt/Zeppelinring, Kolpingstraße/Tiefgarage und die Haltestellen in der Riedlinger Straße bedient. Der Kurs 09:33 Uhr ab Bad Buchau
wird normal bis Biberach gefahren. Der Kurs 12:45 Uhr ab ZOB/Bahnhof wird mit 15 Minuten Verspätung um 13:00 Uhr ab ZOB/Bahnhof begonnen. In Biberach
werden im Anschluss zusätzlich die Haltestelle Kolpingstr./Tiefgarage und die Haltestellen in der Riedlinger Straße Richtung Bad Buchau angefahren.
Das Anrufsammeltaxi nimmt ab Bauernschützen um 19:15 Uhr wieder seinen Dienst auf, weil die Schützenbusse zu dieser Zeit aussetzen.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150.

14.06.2017
Änderungen im Linienverkehr der Linie 3 ab 26. Juni

Ab Montag, 26. Juni 2017 kann die Linie 3 die Haltestelle Lupinstraße wegen Bauarbeiten nicht bedienen. Im Settelinweg wird, von der Wetterkreuzstraße kommend,
eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150.

27.03.2017
Änderungen im Linienverkehr der Linie 11 und 281

Vom 18. April 2017 bis voraussichtlich November 2017 wird die L 280 zwischen Bad Buchau und Oggelshausen für den Verkehr gesperrt.
Während dieser Zeit übernehmen die Linien 11 und 281 gemeinsam die Fahrgastbeförderung um den Federsee von und bis Bad Buchau.
Ab dem 18. April 2017 gilt daher der Baustellenfahrplan der Linien 11 und 281. Dieser ist ab sofort in den Bussen, den betroffenen
Stadt- und Gemeindeverwaltungen, in den Büros der Stadtwerke Biberach GmbH und der Diesch GmbH sowie im DING-Büro erhältlich.
Zusätzlich erhalten Sie den Baustellenfahrplan hier.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150
und der Diesch GmbH unter 07582-93160.

08.11.2016
Ferienkalender 2017

Im Liniennetz der Stadtwerke Biberach wird während der Ferien nach dem Ferienplan gefahren. Betroffen sind hiervon
die Linien 1 bis 7 des Stadtlinienverkehrs Biberach und die Überlandlinien 10, 11, 12, 13, 14 und 215.

Den Ferienkalender für das Jahr 2017 finden Sie hier.

01.08.2016
Neue Haltestelle Gaisental/Lindele

Die neue Haltestelle Gaisental/Lindele wird ab sofort in Biberach von der Stadtbuslinie 2 Richtung ZOB/Bahnhof bedient. Der Zustieg war bisher nur auf der gegenüberliegenden Seite Richtung Klinikum möglich.
Im Rahmen der Belagssanierung in der Gaisentalstraße wurde nun eine zweite Haltestelle eingerichtet. Diese Haltestelle ist mit Hochbord für einen barrierefreien Zugang ausgestattet worden. Die Bedienung erfolgt
halbstündlich morgens zur Minute 28 und 58 bzw. ab 08:30 Uhr zur Minute 30 und zur vollen Stunde.
Erweiterte Fahrpläne der Linie 2 können, um die neue Haltestelle ergänzt, von der Homepage der Stadtwerke Biberach heruntergeladen werden. Die Nutzer der DING-App bekommen die Abfahrtszeiten der neuen
Haltestelle sogar in Echtzeit angezeigt.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150.


Bild: Die Fahrerin des Stadtbusses Linie 2 Frau Claudia Heber bedient die neue Haltestelle Gaisental/Lindele.
Herr Karl Kibler von der Stadt Biberach baut gerade die Hülse für das neue Haltestellenschild ein.