MENÜ
Home | Kontakt | Links | Login | Impressum | Datenschutz
UnternehmenBäderVerkehrParken

Pluspunkte für Bus und Anrufsammeltaxi - Qualitätsoffensive Nahverkehr

Echtzeitinformationen, Busbeschleunigung, Flottenmodernisierung, neuer Busbetriebshof und mehr.

Im Biberacher Nahverkehr tut sich viel:


Sollten Sie weitere Fragen bezüglich des Biberacher Nahverkehrs haben, rufen Sie uns unter Telefon 07351 30250-150 (Frau Hamberger, Herr Schilling) an oder schicken Sie uns eine E-Mail.



Aktuell

12.12.2017
Belagsarbeiten im Krummen Weg – Umleitungsende Stadtbus Linie 4
...mehr
06.12.2017
Druckfehler im neuen Fahrplan Linie 4
...mehr
05.12.2017
Belagsarbeiten im Krummen Weg – Umleitung Stadtbus
...mehr
27.11.2017
Einsteigen – günstige Schnuppertickets da!
...mehr
22.11.2017
Ferienkalender 2018
...mehr

12.12.2017
Belagsarbeiten im Krummen Weg – Umleitungsende Stadtbus Linie 4

Ab Freitag, 15. Dezember 2017 kann die Haltestelle Gewerbegebiet/Flugplatz von der Linie 4 wieder bedient werden. Auch die Ausstiegshaltestellen
Sathmarweg und Krummer Weg/Hochvogelstraße in Richtung Gewerbegebiet/Flugplatz können dann wieder angefahren werden.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150.

06.12.2017
Druckfehler im neuen Fahrplan Linie 4

Im neuen Fahrplan der Linie 4 gültig ab 10. Dezember 2017 sind zwei Druckfehler enthalten:
An der Haltestelle ZOB/Bahnhof erfolgt die Abfahrt Linie 4 Richtung Rindenmoos tatsächlich am Steig 4. Zudem fehlt bei der Fahrt 7:08 Uhr ab Rindenmoos
Richtung Stadtmitte und Gewerbegebiet Flugplatz ein Hinweis. Morgens wird diese Fahrt um 07:08 Uhr von Rindenmoos über die Haltestellen Stadtfriedhof,
Hühnerfeld, Amriswilstraße, Astiallee ... zum Erlenweg/BSZ, zur Dollinger Realschule und zur Haltestelle Landratsamt gefahren. Mit dieser Fahrt erhalten
vor allem Schüler eine schnelle umsteigefreie Verbindung direkt zu den Schulen. Kein Fehler hingegen ist die Steigangabe der Haltestelle ZOB/Bahnhof
in der Gegenrichtung. Hier erfolgt die Abfahrt Richtung Gewerbegebiet Flugplatz tatschlich wie abgedruckt am Steig 1.

Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150.

05.12.2017
Belagsarbeiten im Krummen Weg – Umleitung Stadtbus

Wegen der schlechten Witterung verzögern sich die Belagsarbeiten im Krummen Weg. Ab dem Fahrplanwechsel kann die Linie 4 von Montag, 11. Dezember
bis voraussichtlich Freitag, 15. Dezember 2017 die Endhaltestelle Gewerbegebiet/Flugplatz nicht bedienen. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die neue
Haltestelle Krummer Weg/Guttenbrunnweg auszuweichen. Die Ausstiegshaltestellen Sathmarweg und Krummer Weg/Hochvogelstraße in Richtung Flugplatz
können in dieser Zeit nicht genutzt werden. Für den Ausstieg der Haltestelle Sathmarweg wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Einstiegshaltestellen
in Richtung Stadtmitte bleiben von dieser Umleitungsmaßnahme unberührt.
Weitere Informationen zu den Fahrzeiten der Linienbusse und des Anrufsammeltaxis geben die Mitarbeiter der Stadtwerke Biberach GmbH unter Tel. 07351-30250150.

27.11.2017
Einsteigen – günstige Schnuppertickets da!

Die Stadtwerke Biberach (SWBC) verkaufen ab sofort verbilligte Tickets für den Biberacher Stadtlinienverkehr. Ein Zehnerblock kostet zehn Euro.
Das bedeutet eine Ermäßigung von rund 45 Prozent auf die normale Einzelfahrt, die derzeit 1,80 Euro und ab 1. Januar 1,85 Euro kostet.

Hintergrund ist das neue Nahverkehrskonzept ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember. Es bringt im Stadtlinienverkehr durchgehend einen neuen 30-Minuten-Takt.
Vielerorts können Fahrgäste sogar alle 15 Minuten einen Bus erreichen. Sechs direkte Linien und die Busbeschleunigung in der Waldseer Straße verkürzen
die Fahrzeiten auf 80 Prozent der Strecken teilweise deutlich.

„Wir möchten den Biberachern damit die Möglichkeit geben, die Vorteile des neuen Taktes für sich zu testen", sagt SWBC-Geschäftsführer Dietmar Geier.
Zudem sei der Winter die Zeit, in der man gerne mal das Auto oder Fahrrad stehen lasse: „Einsteigen und ausprobieren", sei das Motto der Aktion.

Denn nicht nur die Innenstadt, sondern auch die großen Firmen, Schulen sowie die Freizeiteinrichtungen können schnell und aus einigen Stadtteilen sogar
umsteigefrei erreicht werden. Generell fahren die Busse wochentags zwei Stunden länger (bis 21 Uhr), samstags meist sogar fünf (bis 19 Uhr).
Und auch in den Ferien gilt dieser Fahrplan bis auf reine Schülerfahrten.

Zwölf neue Busse sind ab 10. Dezember im Einsatz. Sie entsprechen der neuesten Umweltnorm Euro 6 und sind leiser. Darunter sind auch zwei barrierefreie
und geräumige Fahrzeuge fürs Anrufsammeltaxi (AST) mit 14 Sitz- und acht Stehplätzen, die nicht nur abends und an Sonn- und Feiertagen als Ruftaxi
unterwegs sind, sondern auch im regulären Linienverkehr. Alle Busse haben mindestens einen Bildschirm für die Fahrtinformationen.

„Das neue Nahverkehrskonzept bringt Zuverlässigkeit, Komfort und nachhaltige Mobilität", so Helmut Schilling, ÖPNV-Verantwortlicher der Stadtwerke.
„Eine Monats- oder gar Jahreskarte ist dauerhaft natürlich die günstigste Möglichkeit den Stadtbus zu nutzen", so Schilling: „Mit den Schnuppertickets kann man
die Busse fürs Erste mit einem fetten Nachlass ausgiebig testen."

Das Servicebüro der Stadtwerke (Freiburger Straße 6), die Schwäbische Zeitung (Marktplatz 35), Hutsalon Müller (Radgasse 4) sowie das Rathaus verkaufen die Blöcke.
Die Busfahrer lösen die Gutscheine beim Zustieg gegen Einzelfahrscheine ein.

22.11.2017
Ferienkalender 2018

Im Liniennetz der Stadtwerke Biberach wird während der Ferien nach dem Ferienplan gefahren.

Den Ferienkalender für das Jahr 2017 finden Sie hier.