Unser Schützenbusangebot


Hier finden Sie alle Infos rund um die Fahrpläne und Fahrscheine

Unser Schützenbusangebot

Hier finden Sie alle Infos rund um die Fahrpläne und Fahrscheine


Schützenbusangebot 2022

Von Freitag, 15. Juli bis Sonntag, 24. Juli 2022 leisten die Schützenbusse nach 2-jähriger Pause wieder ihren Beitrag für ein schönes Schützenfest.

Die Schützenbusse gibt es seit Mitte der 90er Jahre. Begonnen hatte es innerstädtisch mit wenigen Linien. Heute ist der Schützenbus Zubringersystem der Stadtwerke Biberach fürs gesamte Umland.

An den stark besuchten Festtagen werden Verstärkerbusse eingesetzt. Diese fahren am Samstag, 16. Juli und von Donnerstag, 21. Juli bis Samstag, 23. Juli. Verstärkerfahrzeuge kommen auf den Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 9, 10 und 11 zum Einsatz.
Über die DING-App kann das gesamte Fahrplanangebot inklusive der Verstärkerfahrten abgerufen werden.

 

Wie im regulären Linienverkehr, gilt die Maskenpflicht auch im Schützenbus.

 

Wichtig: Beim Schützenbusverkehr handelt es sich um einen Sonderlinienverkehr, weshalb das 9-Euro-Ticket hier nicht gilt.

Dieses Jahr gibt es keinen gedruckten Schützenbusfahrplan. Die Fahrpläne stehen nachfolgend zum Download bereit:


Nutzen Sie unseren Vorverkauf ab dem 20. Juni 2022 - Es lohnt sich!!

Vorverkaufsstellen

Die Schützenbuswochenkarten können in allen Gemeinden und Ortsverwaltungen gekauft werden. Teilweise richten die Gemeinden Vorverkaufsstellen ein (achten Sie dazu auf die Informationen im Mitteilungsblatt).
Im Modehaus Kolesch am Marktplatz und im Hutsalon Müller in der Radgasse in Biberach können ebenfalls Schützenbuswochenkarten gekauft werden.

Im Vorverkauf kostet die Wochenkarte (gültig an 10 Tagen)
13,00 € im Stadtgebiet und in der Tarifwabe 110
14,50 € für das weitere Umland in den DING Preisstufen 2 – 9

 

Im Schützenbus kostet die Wochenkarte
14,00 € im Stadtgebiet und in der Tarifwabe 110
16,00 € für das weitere Umland in den DING Preisstufen 2 – 9

 

Tarifwabe 110: Biberach, Warthausen, Oberhöfen, Barabein, Herrlishöfen, Galmutshöfen, Birkenhard, Mittelbiberach, Reute, Rindenmoos, Rißegg, Ummendorf, Jordanbad, Mettenberg, Laupertshausen und Ellmannsweiler

Preisstufe 2 - 9: Alle Orte, die nicht zur Tarifwabe 110 zugeordnet werden können.


Im Bus werden neben den Wochenkarten wieder Tageskarten gültig für die Hin- und Rückfahrt verkauft.

Tageskarten kosten im Schützenbus:
4,30 € im Stadtgebiet und in der Tarifwabe 110
5,80 € für das weitere Umland in den DING Preisstufen 2 – 9

Fahrgäste, die den Schützenbus nur für die Heimfahrt nutzen:
Schützenfestbesucher, die ihre Tageskarte erst auf der Rückfahrt kaufen, dürfen ohne Aufpreis eine zweite Person mitnehmen.
Damit der Fahrscheinverkauf zügig erfolgen kann, muss sich das „Paar“ vor dem Einstieg in den Bus gebildet haben.

Jugendliche bis zum vollendeten 12. Lebensjahr und Schwerbehinderte mit Wertmarke fahren weiterhin kostenlos!

Im Schützenbusverkehr gelten die Beförderungsbedingungen des DING-Verbundes.


Biberacher Schützenfest

Aktuelle Informationen zum Biberacher Schützenfest gibt es auf den Internetseiten der Schützendirektion.

 

 

Mehr Informationen